Andrea Burtz

Andrea Burtz ist seit vielen Jahren als Journalistin im Filmbereich aktiv. Nach ihrem deutsch-französischen Abitur volontierte die gebürtige Bochumerin im Augsburger Weltbild Verlag. Sie studierte Romanistik, Philosophie und Psychologie an der LMU in München und der Sorbonne in Paris. Seit 1992 berichtet die Journalistin für Radiosender der ARD über aktuelle Filme, Dreharbeiten und von internationalen Filmfestivals und Kongressen. Auf WDR2 ist sie wöchentlich mit Kinotipps zu hören. Andrea Burtz hilft bei der Rekonstruktion von Kultfilmen, in dem sie ehemals unvollständige Szenen nachsynchronisiert. Sie war mehrfach in der Jury der Deutschen Kamerapreises und ist Mitglied des Geheimnisvollen Filmclubs „Buio Omega“ in Gelsenkirchen.